Garmin folgen

Fitness-Booster für den Esports: Garmin unterstützt Spieler:innen der esports player foundation

Pressemitteilung   •   Mai 06, 2021 10:02 CEST

Auch die Talente der esports player foundation profitieren künftig von den Gesundheits- und Fitness-Tracking-Technologien der Garmin Instinct Esports.

München, 06. Mai 2021 – Fitness ist die Basis für Spitzenleistungen im Esports. Ab sofort können sich die geförderten Profis und Talente der esports player foundation auf ein Upgrade ihrer Fitness-Level freuen. Denn mit Garmin wächst der Kreis der Unterstützer der Initiative um einen neuen prominenten Partner. Garmin wird den angehenden und etablierten Esports-Profis mit gezielten Trainingsprogrammen und Ausrüstung zur Seite stehen. So leistet Garmin einen wichtigen Beitrag zur weiteren Professionalisierung des Esports in Deutschland.

Garmin zählt mit Fitness & Health Wearables und Smartwatches zu den weltweit führenden Anbietern für Produkte der Sport- und Fitness-Branche und hilft Menschen, einen aktiven Lebensstil zu führen und sich mehr zu bewegen. Viele Millionen Nutzer weltweit lassen sich davon täglich motivieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen sowie Aktivitäten mit anderen zu teilen. Von der breiten Produktfamilie von Garmin profitieren künftig nun auch die Talente und Profis der esports player foundation. Bestes Beispiel ist die GPS-Smartwatch Instinct Esports mit speziellen Funktionen für Esportler:innen. Auf Basis der bewährten Gesundheits- und Fitness-Tracking-Technologien von Garmin, misst die Uhr beispielsweise Herzfrequenz und Stresslevel während des Spiels. Das neue Streaming-Tool Garmin STR3AMUP! ermöglicht es zusätzlich, physiologische Daten live in den Stream zu integrieren, um den Zuschauern ein immersives Erlebnis zu bieten.

Simone Weber, Director Marketing DACH bei Garmin: „Seit über 30 Jahren setzen wir mit unseren Produkten Standards in der Outdoor-, Sport- und Fitness-Branche und begeistern Sportenthusiasten weltweit. Das gilt auch für Esports-Spieler:innen, die von unseren Produkten, aber besonders auch von unserem Know-How profitieren können. Gemeinsam mit der esports player foundation möchten wir unseren Beitrag leisten, den Esports-Nachwuchs in Deutschland gezielt zu begleiten und bestmöglich zu unterstützen.“

Jörg Adami, Geschäftsführer der esports player foundation: „Ein gutes Fitness-Level ist ein Schlüssel für herausragende Leistungen im Esports. Mit unserem neuen Partner Garmin erhalten unsere geförderten Talente nun einen weiteren Boost. So können wir unsere Angebote weiter stärken und unseren Geförderten Weltklasse-Ausrüstung für Spitzenleistungen an die Hand geben."

Die esports player foundation wurde 2020 gegründet, um Talente und Höchstleister:innen gezielt zu fördern und Deutschland zum Esports-Land zu machen. Die Talent- und Spitzenförderung der esports player foundation wird erst durch enge Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft möglich. Gemeinsam mit Garmin engagieren sich beispielsweise CosmosDirekt, die Deutsche Kreditbank, die Deutsche Telekom, Engelbert Strauss, die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Land Nordrhein-Westfalen, Logitech G und das digitale Trainingssystem Skillcourt in der esports player foundation.

Mehr als 150 Talente und Profis sollen bis Ende 2021 von der esports player foundation auf ihren Wegen an die Weltspitze begleitet werden. Dabei unterstützt die Initiative die ambitionierten Spielerinnen und Spieler mit gezieltem In-Game-Coaching sowie vielfältigen Angeboten wie Ernährungsberatung, sportpsychologischer Beratung, Fitness- und Medien-Trainings und finanziellen Hilfen. Mehr Informationen zu den Förderbausteinen sind auf www.esportsplayerfoundation.org/services erhältlich.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an garmin-datenschutz@lhlk.de.


Über Garmin

Mit innovativen Produkten setzt Garmin regelmäßig Standards in der Sport- und Fitness-Branche und begeistert Läufer, Radfahrer, Golfer und Sportenthusiasten weltweit. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Wearables, Smartwatches, Golf- und Laufuhren sowie Bike-Computer und Powermeter erfolgreich etabliert werden konnten. Getreu dem Motto #BeatYesterday arbeiten heute rund 16.000 Mitarbeiter in 80 Niederlassungen in 32 Ländern daran, Menschen aller Fitnesslevel und Altersgruppen dabei zu unterstützen, ein gesundes Leben zu führen, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen und Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Damit ist Garmin einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Sport und Fitness.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.


Über die esports player foundation

Die esports player foundation bringt das Know-How aus der traditionellen Sportförderung in den Esports. Sie fördert junge und etablierte Talente durch finanzielle Unterstützung, Professionalisierung des Trainings und umfassende Beratung in rechtlichen Dingen und gesundheitlichen Fragen. Ferner unterstützt die Foundation bei der Sicherung eines erfolgreichen Berufslebens nach der Esports-Karriere. Finanziert wird die esports player foundation durch das Engagement von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und zahlreichen Wirtschaftspartnern. Gesellschafter der esports player foundation ist der game – Verband der deutschen Games-Branche. Ein Aufsichtsrat mit Unternehmen aus der Esports-Szene und der Games-Branche sowie Partner aus Politik und Gesellschaft steht der esports player foundation zur Seite. Weitere Informationen auf www.esportsplayerfoundation.org