Garmin folgen

Garmin gibt Übernahme von AeroData bekannt

Pressemitteilung   •   Mai 27, 2021 13:42 CEST

Garmin übernimmt AeroData und baut damit sein Angebot im Bereich Luftfahrt aus.

München, 27. Mai 2021 – Garmin gibt die Übernahme von AeroData bekannt, einem in Privatbesitz befindlichen, branchenführenden Anbieter für Flugzeugleistungssoftware und Dienstleistungen, die auf die kommerzielle und geschäftliche Luftfahrt zugeschnitten sind. Das Leistungsportfolio von AeroData umfasst unter anderem die Landebahnanalyse, die Anzeige von Start- und Streckenleistung, Weight & Balance, die automatisierte Passagier- und Frachtladeplanung, eine globale Flughafen-Hindernisdatenbank, NOTAM-Überwachung rund um die Uhr sowie weitere kundenspezifische Softwarelösungen.

„Wir freuen uns sehr, das Team von AeroData in der Garmin-Familie willkommen zu heißen. Gemeinsam wollen wir auf den Erfolg von AeroData bei der Bereitstellung fortschrittlicher Softwarelösungen sowohl für den Lufttransport als auch für die Geschäftsluftfahrt aufbauen", so Phil Straub, Executive Vice President und Managing Director Aviation, bei Garmin. „AeroData stärkt nicht nur die Position von Garmin in der kommerziellen Luftfahrt, sondern trägt durch sein umfangreiches Know-how in den Bereichen Lastplanung, Leistung und Flugweganalyse auch zu einer Erweiterung unseres digitalen Dienstleitstungsportfolios bei."

AeroData ist einer der größten Anbieter im Bereich Flugzeugleistung, Lastplanung sowie Weight & Balance für Transportflugzeuge und bedient mehr als 135 Fluggesellschaften weltweit. Eine weitere Expansion ist bereits in Planung. Schon jetzt liefert das Unternehmen die Leistungsdaten für mehr als 70 Prozent der Flüge von Fluggesellschaften in Nordamerika und unterstützt alle wichtigen Verkehrsflugzeuge, darunter Airbus, ATR, Boeing, Bombardier und Embraer.

Wir stellen täglich Leistungsdaten für mehr als 20.000 kommerzielle Flüge zur Verfügung und freuen uns sehr, diesen Service nun innerhalb des Garmin Aviation Segments für kommerzielle und geschäftliche Luftfahrtkunden weltweit weiter ausbauen zu können", so Terry McDonough, President von AeroData. „Garmin ist als einer der führenden Anbieter im Bereich Cockpit- und Digitaltechnologien der ideale Partner für uns. Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit dem gesamten Team von Garmin weiterhin innovativ zu sein und die Ansprüche unseres weltweit wachsenden Kundenstamms zu erfüllen."

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an garmin-datenschutz@lhlk.de.


Über Garmin

Im Luftfahrtsegment ist Garmin einer der führenden Anbieter von Lösungen für OEM-, Aftermarket-, Militär- und Regierungskunden. Das Portfolio von Garmin umfasst dabei die Bereiche Navigation, Kommunikation, Flugsteuerung, Gefahrenvermeidung, umfangreiche ADS-B-Lösungen sowie weitere Produkte und Dienstleistungen, die für Innovation, Zuverlässigkeit und hohe Qualität stehen. 

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 16.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 80 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.