Direkt zum Inhalt springen
Der erste smarte Tauchcomputer mit Teilen aus recyceltem Ocean Bound Plastic: Die Descent G1 Solar Ocean Edition.
Der erste smarte Tauchcomputer mit Teilen aus recyceltem Ocean Bound Plastic: Die Descent G1 Solar Ocean Edition.

Pressemitteilung -

Garmin präsentiert die Descent G1 Solar Ocean Edition: Ein smarter Tauchcomputer mit recyceltem Ocean Bound Plastic

München, 14. NovemberMit der Descent G1 Solar Ocean Edition bringt Garmin einen robusten, smarten Tauchcomputer im Stil einer Armbanduhr, mit Funktionen für Abenteuer unter und über Wasser heraus. Das Gehäuse, die Lünette und die Knöpfe der Smartwatch bestehen aus recycelten Kunststoffen. Zusätzlich zu den umweltfreundlichen Materialien ist die neue Descent G1 mit Solartechnologie ausgestattet, die für eine Akkulaufzeit von bis zu 25 Stunden im Tauchmodus und bis zu 124 Tagen im Smartwatch-Modus sorgt. Die Ocean Edition enthält die beliebten Garmin-Tauchfunktionen, die dabei helfen, das Beste aus jedem Tauchgang herauszuholen. Multisport- und Smartwatch-Funktionen unterstützen einen aktiven Lebensstil außerhalb des Wassers.

Eine Smartwatch für beide Welten

"Wir sind stolz, unser erstes Produkt mit Teilen aus Ocean Bound Plastic zu präsentieren. Die von uns verwendeten Kunststoffe werden in Flüssen und am Meer gesammelt. Das Sammelgebiet reicht dabei bis zu 50 km von der Meeresküste ins Landesinnere. Dabei werden nur jene Abfälle verwendet, für die es im Umkreis von 100 km um die Fundstelle keine kommunalen oder alternativen Entsorgungswege gibt. Bei der Descent G1 Solar Ocean Edition verwenden wir Materialien, die den Lebensraum Ozean zu schädigen drohten, und verarbeiten sie so, dass wir einen umweltfreundlicheren Tauchcomputer schaffen", sagt Dan Bartel, Garmin Vice President of Global Consumer Sales.

Design, das etwas bewirken kann

Die Idee für die Descent G1 Solar Ocean Edition entstand bei einem Brainstorming unter Garmin-Mitarbeitenden: „Unsere Mitarbeitenden verbringen viel Zeit damit, ihrer Leidenschaft nachzugehen – ob Angeln, Tauchen oder Surfen, alles in den Ozeanen dieser Welt. Einige von ihnen widmen auch ihre persönliche Zeit der Säuberung von Gewässern und begannen dabei, über Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Kunststoffen nachzudenken. Nach vielen Überlegungen und Recherchen war die Idee geboren: Eine Smartwatch, die für die Erkundung der Ozeane gemacht ist und recycelte Materialien verwendet, die früher im Meer gelandet wären", so Susan Lyman, Garmin Vice President of Global Consumer Marketing.

Sobald das Plastik gesammelt wurde, wird es sortiert, gereinigt und getrocknet. Anschließend wird der Kunststoff zu einem Harzgranulat geschmolzen, mit Glasfasern verstärkt und zum Färben verschickt. Aus diesem Material werden das Uhrengehäuses, die Lünette und die Knöpfe geformt.

Für Erkundungen über und unter Wasser

Aber nicht nur das Äußere weiß zu überzeugen. Unterstützt werden mehrere Tauchmodi für Einzel- und Multigas (einschließlich Luft, Nitrox, Trimix und 100% O2), Gauge, Apnoe sowie Tauchen mit Rebreather. Der smarte Tauchcomputer verfügt außerdem über einen digitalen 3-Achsen-Kompass und Tiefenalarme. Direkt am Handgelenk können Tauchende Tiefe, Tauchzeit, Temperatur, NDL/TTS, Aufstiegs-/Abstiegsraten, Gasgemisch, PO2, N2-Belastung, Dekompressions-/Sicherheitsstopp-Informationen und die Tageszeit ablesen. Die Descent G1 markiert mithilfe der Multi-GNSS-Satellitenunterstützung automatisch Ein- und Ausstiegspunkte an der Oberfläche und protokolliert diese nach erfolgreicher Synchronisation in der zugehörigen, kostenlosen Garmin Dive App. So kann eine detaillierte Analyse jeder Tauchaktivität einschließlich maximaler Tiefe und Grundzeit eingesehen und mit anderen Tauch-Begeisterten geteilt werden.

Aber auch an Land kommen Action-Fans mit der Descent G1 Solar Ocean Edition auf ihre Kosten. Ob beim Laufen, Mountainbiken, Indoor-Klettern oder Snowboarden: Mit mehr als 40 Sport- und Outdoor-Apps ist die Smartwatch ein wahres Multi(sport)talent. Neu dabei sind zudem Apps für Golfen, HIIT und Yoga. Und selbst die perfekte Welle lässt sich mit der Descent G1 reiten. Dank integriertem Surfline-Widget werden Informationen zu Gezeiten, Wellenhöhe, Wind sowie Surfqualitätsbewertung direkt am Handgelenk angezeigt. Die Smartwatch erfasst und misst außerdem die individuelle Trainingsleistung mit dem kompletten Paket an fortschrittlichen Fitnessfunktionen von Garmin wie VO2 Max, Trainingsstatus, Erholungszeit und täglichen Trainingsempfehlungen.

Abseits der sportlichen Aktivitäten bietet die Descent G1 Solar Ocean Edition umfangreiche smarte Funktionen – beispielsweise das kontaktlose Bezahlen unterwegs via Garmin Pay – und spielt mit Smart Notifications unter anderem Benachrichtigungen für Anrufe, SMS, Kalendererinnerungen, Social-Media-Updates sowie aktuelle Nachrichten direkt am Handgelenk aus.

Die Descent G1 Solar Ocean Edition verfügt über ein 45 mm Gehäuse aus verstärktem Polymer, ein kratzfestes Saphirglas und ein leicht ablesbares Monochrom-Display. Die Ocean Edition ist bis zu einer Wassertiefe von
100 Metern wasserdicht und wurde nach dem US-Militärstandard 810 auf Hitze-, Stoß- und Wasserfestigkeit getestet.

Das Produktvideo finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier.

Die Descent G1 Solar Ocean Edition im Detail

UVP: 649,99 €; Verfügbarkeit: ab sofort

  • Robuster GPS-Tauchcomputer mit induktiven Tasten
  • Power-Saphirglas mit Solar-Ladefunktion
  • Mehrere Tauchmodi sowie umfassende Tauchdaten, wie u.a. Tauchtiefe, Tauchzeit, Berechnung der Deko-Zeit, Oberflächen-GPS, Unterwasser-Kompass und mehr
  • Umfangreiche Multisport-Apps wie Indoor-Klettern, Mountainbike, Wintersport, Golf, Yoga, HIIT, u.v.m.
  • Garmin Pay – kontaktloses Bezahlen direkt mit der Smartwatch
  • Smarte Funktionen – Unfallbenachrichtigung, Smart Notifications, Connect IQ, Garmin Pay, u.v.m.
  • Fitness- und Gesundheitsfunktionen für einen aktiven Alltag – 24/7
  • Herzfrequenz auch unter Wasser, Intensitätsminuten, Flüssigkeitsüberwachung, Atemfrequenz, Body Battery, HFV-Messung, Stresslevel, Schlafanalyse, etc.
  • Jet Lag-Ratgeber und Morning Report
  • Unterstützung von GPS, GLONASS und Galileo sowie ABC-Sensoren
  • Garmin Dive App
  • Ocean Edition: verarbeitet wird recyceltes Ocean Bound Plastic, welches am Meer (bis zu 50 km entfernt von der Küstenlinie) und in Wasserstraßen gesammelt wurde

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an garmin-datenschutz@lhlk.de

Kategorien


Über Garmin

Von Kartenplottern und Autopiloten über Echolote, Radare und Funkgeräte bis hin zur Marine-GPS-Smartwatch – mit innovativen Produkten und fortschrittlichster Schiffselektronik begeistert Garmin beim Segeln, Motorbootfahren und Angeln gleichermassen. Gemeinsam mit seinen Marken Fusion, Navionics und EmpirBus ist Garmin einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Marine-Elektronik.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte fürs Fliegen, Segeln, Autofahren, Golfen, Laufen, Velo fahren, Bergsteigen, Schwimmen sowie zahlreiche weitere Aktivitäten. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 19.000 Mitarbeitende arbeiten heute in mehr als 80 Niederlassungen in über 30 Ländern weltweit daran, ihre Kundinnen und Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzende lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Wie Millionen User bewertet auch die Stiftung Warentest die Garmin Connect App mit sehr gut (1.0) und macht sowohl die Android- als auch die iOS-Variante zum Fitness-App-Testsieger (Juli 2023, 21 Apps im Test).

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird ausserdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kundinnen und Kunden täglich aufs Neue motivieren.

Kontakt

Marc Kast

Marc Kast

Pressekontakt Head of Public Relations DACH
Stella Gönüllü

Stella Gönüllü

Pressekontakt PR-Agentur DACH LHLK Agentur für Kommunikation +49 (0)89 72 01 87-135