Direkt zum Inhalt springen
Als offizieller Global Timing Partner unterstützt Garmin die FIA Smart Driving Challenge zur Förderung eines sicheren und umweltbewussten Fahrstils.
Als offizieller Global Timing Partner unterstützt Garmin die FIA Smart Driving Challenge zur Förderung eines sicheren und umweltbewussten Fahrstils.

Pressemitteilung -

Garmin unterstützt FIA Smart Driving Challenge

München, 15. Dezember 2021 – Die FIA SDC soll das Bewusstsein dafür schärfen, welche Auswirkungen der eigene Fahrstil hat und wie man durch kleine Veränderungen im Fahrverhalten sicherer und umweltbewusster Autofahren kann. Dafür misst die von Greater Than bereitgestellte Technologie jede Fahrt in Echtzeit und gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Punktzahl aus, die darauf basiert, wie sicher und umweltbewusst sie fahren. Diese Punktezahl, als greifbare Maßeinheit für die Sicherheit und Nachhaltigkeit der eigenen Fahrweise, gibt Fahrenden weltweit die Möglichkeit, ihren Fahrstil bewusst anzupassen.

Die Zusammenarbeit der dahinterstehenden Unternehmen basiert auf einem gemeinsamen Bestreben, das Bewusstsein für sicheres und nachhaltiges Fahren zu schärfen und Autofahrerinnen und Autofahrern im Alltag zu unterstützen, umweltschonender zu fahren.

„Garmin entwickelt innovative Produkte, bei denen die eigene Gesundheit und der Bezug zur Natur im Fokus stehen. Genau wie wir bei Greater Than versorgt Garmin seine Kundinnen und Kunden mit der neuesten Technologie und inspiriert Menschen dazu, ihr Bestes zu geben. Darum geht es auch bei der FIA SDC. Wir haben die großartige Möglichkeit, eine globale Gemeinschaft mit leidenschaftlichen Fahrerinnen und Fahrern aufzubauen", sagt Johanna Forseke, CEO von Greater Than Svenska AB.

Mit dieser einzigartigen Challenge können Teilnehmerinnen und Teilnehmer weltweit lernen, ihre CO2-Belastung zu verringern. Schon heute nehmen Autofahrende aus fünf Kontinenten und über 70 Ländern an der FIA SDC teil. Jeder und Jede mit dem Ziel, den Titel "World's Smartest Driver" zu gewinnen.

„Die Zukunft ist smart und durch die Zusammenarbeit mit Garmin bei der FIA Smart Driving Challenge können wir viel bewirken. Mit dieser strategischen Partnerschaft sprechen wir die Autofahrerinnen und -fahrer im Alltag an und ermutigen sie zu einem sichereren und umweltfreundlicheren Verhalten im Straßenverkehr", so Onika Miller, FIA-Generalsekretärin für Automobile Mobilität und Tourismus ad interim bei der FIA.

Für Garmin stellt die FIA SDC zudem eine natürliche Anwendungserweiterung des Garmin Catalyst dar. Das einzigartige Echtzeit-Coaching-Tool zur Optimierung der Fahrleistung im Motorsport, dient auf der Rennstrecke als persönlicher Coach und stellt umfangreiche Leistungsanalysen zusammen, die die Fahrenden dabei unterstützen, das volle Fahrpotenzial auf der Strecke zu erreichen. „Es gibt eine Parallele zwischen den Fähigkeiten, die professionelle Rennfahrerinnen und Rennfahrer auf der Strecke mitbringen, und denen vorausschauender Autofahrerinnen und Autofahrer im alltäglichen Straßenverkehr. Um verantwortungsbewusst Auto zu fahren, muss man sich konzentrieren, sich an die Situation anpassen und frühzeitig auf das reagieren, was vor einem liegt", sagt Thiemo Weinschenk, Leiter Produktmanagement Consumer Automotive bei Garmin. „Wir wollen alle zu vorausschauenden Fahrerinnen und Fahrern machen. Deshalb ist dies eine wichtige Initiative für uns."

„Wenn jeder Garmin Fan sein Smartphone und Auto mit der FIA SDC vernetzt und sich damit verpflichtet, im Alltag intelligenter zu fahren, werden wir auf globaler Ebene eine große Wirkung erzielen", fügt Johanna Forseke hinzu.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an garmin-datenschutz@lhlk.de.

Themen

Kategorien


Über Garmin

Mit seinen innovativen Produkten ist Garmin in der Automobilindustrie einer der weltweit führenden Anbieter für OEM und Consumer-Produkte. Mit seinem breiten Produktportfolio – von klassischen PNDs, über Rückfahrkameras bis hin zu Navigationsgeräten für Camper und Motorräder sowie integrierte Fahrzeugnavigation mit umfassenden Infotainment-Lösungen – hilft Garmin seinen Kundinnen und Kunden stets sicher und entspannt ans Ziel zu kommen und ist aus dem Leben von Freundinnen und Freunden des motorisierten Fahrens jeglicher Art nicht mehr wegzudenken.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte fürs Fliegen, Segeln, Autofahren, Golfen, Laufen, Fahrradfahren, Bergsteigen, Schwimmen sowie zahlreiche weitere Aktivitäten. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 18.000 Mitarbeitende arbeiten heute in mehr als 80 Niederlassungen in über 30 Ländern weltweit daran, ihre Kundinnen und Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzende lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kundinnen und Kunden täglich aufs Neue motivieren.

Pressekontakt

Marc Kast

Marc Kast

Pressekontakt Head of Public Relations DACH +49 (0)89 54 1999 763
Johannes Terracciano

Johannes Terracciano

Pressekontakt LHLK Agentur für Kommunikation GmbH +49 (0)89 72 01 87 296