Garmin folgen

„Timing ist alles“: Einblicke in die faszinierende Welt des Rennsports

Pressemitteilung   •   Jun 24, 2021 13:11 CEST

Für den dreifachen Gewinner der Rallye Dakar und Le Mans Fahrer René Metge sind Planung und exaktes Timing im Rennsport essenziell.

Für die beiden Motorsportlegenden Bruce Jouanny und René Metge geht es noch heute immer um die perfekte Runde und die optimale Rennstrategie. Anders als noch zu aktiven Zeiten, ist die Entstehung und Umsetzung dieser jetzt jedoch eine andere. Daten analysieren sie mit der Garmin MARQ Driver und erarbeiten so ein präzises Set-Up von Fahrzeug und Rennen.

„Wenn du von Anfang an Vollgas fährst und unerbittlich vom Start ab alles aus dem Auto herausholen willst, schaffst du es nicht bis zur Ziellinie. Auf den exakt richtigen Moment warten zu können, dann zu attackieren und zu überholen, ist das Geheimnis. Aber abgesehen davon, clever und besonnen zu fahren, musst du natürlich schnell sein. Egal, ob das Rennen eine Stunde, vier Stunden oder drei Wochen dauert, die Zeit stets im Blick zu haben, ist entscheidend.“

Für den dreifachen Gewinner der Rallye Dakar und Le Mans Fahrer René Metge sind Planung und exaktes Timing im Rennsport essenziell. Dazu gehört für ihn auch eine optimale Navigation und Streckenplanung. „Als ich in den 80ern Rennfahrer war, gab es zwar Navigationssysteme, allerdings wurden diese nur von der Armee genutzt. Wir mussten uns auf das Road Book verlassen, das wir jeden Abend selbst schrieben. Es gab uns die Informationen zum Straßenzustand, Belag, Kurven, Wellen, Felsen, Dünen etc. Während der Fahrer aufs Gas drückte, las, besser gesagt schrie der Co-Pilot ständig die Aufzeichnungen vor. Wage Informationen erhielten wir nur bei den Stopps oder bei Zeitregistrierungen.“

Mit der MARQ Driver plant er Strecken heute mittels Topoactive Europa-Karte und erhält mit Trendline Routing ganz einfach Routenvorschläge zurück zum Startpunkt – für die besten Wege vor Ort. Zusätzlich bietet die Uhr mehr als 250 vorinstallierte, berühmte Rennstrecken. Tachymeter und Chronograph messen die Rundenzeit und berechnen die genaue Geschwindigkeit. Eine Messung der Rundenzeitkonstanz zeigt an, wie gleichmäßig die Zeiten sind und die virtuelle Box liefert Audioberichte zu jeder gefahrenen Runde. Darüber hinaus bietet das Renntagebuch eine Zusammenfassung aller Rennen inklusive der schnellsten Rundenzeit, Rundenzahl und der maximalen Geschwindigkeit – ganz ohne Transponder oder ähnlichem Equipment.

Eben diese detaillierten Angaben und die präzise Datenerfassung ist auch für Bruce Jouanny, ehemaliger Testfahrer der Superleague Formula und heutiger Moderator der Rennfahrershow Top Gear France, essenziell: „Ich bin ein Präzisions-Freak. Ich habe mein halbes Leben damit zugebracht, Daten zu analysieren und am Set-up des Autos zu arbeiten. Mein Ziel war immer die perfekte Runde und wenn du diese Einstellung hast, hörst du nie auf, danach zu suchen. Du trainierst und arbeitest an jedem Detail, um diese ideale Runde zu finden. Testen und Zeiterfassung sind heute etwas völlig anderes. Meine MARQ Driver ist im Grunde ein komplettes Auto-Datalogging-System an meinem Handgelenk. Ich kann mich hundertprozentig auf ihre Präzision verlassen.“

Neben der genauen Analyse der Renndaten ermöglicht die Garmin MARQ Driver auch die Messung zahlreicher Gesundheitsdaten, wie der Herzfrequenz, des Stresslevels, VO2max, Pulse Ox Daten und Atemfrequenz. Durch zahlreiche Apps und vorinstallierte Multisportprofile begleitet die Uhr den Nutzer auch bei anderen Aktivitäten wie Laufen, Fahrrad fahren, Golf, Schwimmen, Wandern, Rudern oder Skifahren. Smart Notifications, Garmin Pay sowie die Option, bis zu 2.000 Songs oder Titel von Spotify, Deezer oder Amazon Music auf der Uhr zu speichern, machen sie zum smarten Partner im Alltag. Ein DLC-beschichtetes Gehäuse mit roten Akzenten und Carbon-Finish sorgt für Adrenalin pur. Die gebürstete Keramiklünette mit Tachymeter sowie das perfekt anliegende DLC-Titan-Hybrid Armband mit roten Elastomer-Verbindungen spiegeln das Race-Thema in allen Details der Uhr wider.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an garmin-datenschutz@lhlk.de.

Über Garmin

Hochwertigste Materialien, fortschrittlichste Technologie und modisches Design zeichnen die Premium-Uhren von Garmin aus. Ausgewählte Modelle seiner Smartwatch-Kollektion vertreibt Garmin exklusiv über Juweliere und Uhrenfachgeschäfte und arbeitet mit einer Vielzahl an erlesenen Händlern zusammen. Als einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich Smartwatches und Wearables bereichert das Unternehmen so das traditionsreiche Uhrengeschäft mit smarten Erweiterungen und bietet einer anspruchsvollen Zielgruppe hochwertige Uhren, die für Qualität, Enthusiasmus und Lifestyle stehen.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 16.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 80 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.